Natursprung

Natursprung Stierenkatalog

Der Stier ist die halbe Herde. Dieses alte Sprichwort wird auch im 3. Jahrtausend trotz modernster Zuchtmethoden wie Embryotransfer, ln-Vitro-Fertilisation, Embryonen-Sexing sowie Splitten von Embryonen seine Gültigkeit behalten. 

Die Zuchtstierenaufzucht spielt nach wie vor eine bedeutende Rolle, vor allem im Berggebiet, dem Hauptzuchtgebiet des Original Simmentaler Fleckviehs. In gewissen Regionen gibt es eine grosse Anzahl Betriebe, die nur über ein bescheidenes, oder gar kein Milchkontingent verfügen. Auf solchen Betrieben haben die Jungviehaufzucht und der Handel mit Nutzvieh nach wie vor eine grosse Bedeutung. Unter dieser Züchtergruppe findet man auch jene, die sich besonders für die Stierenaufzucht spezialisiert haben. Für den Rindviehzüchter präsentiert sich somit hauptsächlich vor Beginn der Decksaison im Herbst eine Auswahl hervorragender Zuchtstiere mit vorzüglicher Abstammung. Die Zuchtstiermärkte Thun und Bulle sowie die konzentrierten regionalen Zuchtstierschauen bieten gute Vergleichs- und Selektionsmöglichkeiten.

 

Download
Natursprung Stierenkatalog 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.4 KB


Nadir VULKAN von Zeller Stephan + Renate, Zweisimmen

Bild: Esra-fot